schnuppy.ch

Die Schnupperlehrstellen-Plattform schnuppy.ch wurde als ein Gemeinschaftsprojekt der Schulen und Gewerbevereine im Bezirk Dielsdorf entwickelt. Sie unterstützt die Jugendlichen im Berufsfindungsprozess beim Suchen und Managen von Schnuppergelegenheiten. Der Verein schnuppy.ch ist eine none profit Organisation und ist für die Herstellung, Betrieb, Weiterentwicklung und Finanzierung der Plattform verantwortlich.

In einer übersichtlichen Darstellung wird die aktuelle Verfügbarkeit von Schnupperlehrstellen publiziert. Die online Bewerbung ist einfach und nur für diejenigen Wochen / Tage möglich, wo die Firma auch tatsächlich Kapazität anzeigt. Damit werden viele unnötige Anrufe und Absagen eliminiert.

Das Updaten der Datenbank und das Managen der Bewerbungen sind für die Firmen und Jugendlichen einfach. Mit 2-3 Klicks können Bewerbungen, Zusagen und Absagen ausgeführt werden, der update der Anzeigen der Verfügbarkeit wird automatisch nachgeführt. Die Plattform ist für Firmen kostenlos.

Das System bezieht die Schulen und Eltern systematisch in den Bewerbungsprozess mit ein. Mit einem Dashboard sind die Schulen über die Schnupper-Aktivitäten informiert und können dabei einfach Problemfälle eruieren und so Jugendliche gezielt unterstützen.
Seit 2017 wurden rund 7‘000 Bewerbungen über das System abgewickelt.
 
Eine neu konzipierte Datenbank wurde im Sommer 2022 im Bezirk Dielsdorf ausgetestet und nach den Sommerferien im Bezirk Bülach, Affoltern a.A. und in der Stadt eingeführt.
Im Herbst 22 führte der Bezirk Pfäffikon (ZH) und Wil (SG) das System ein. Ab 2022 können weitere Bezirke in und ausserhalb des Kantons Zürich bei schnuppy.ch mitmachen.

Auf der Homepage schnuppy.ch finden Sie die Datenbank und alle Informationen. Für Fragen und Informationen steht der Verein schnuppy.ch gerne zur Verfügung.
Präsident des Vereins schnuppy.ch ist Marcel Lüthi.  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektleiter für den Bezirk Bülach ist Martin Rau zusammen mit Karin Leibundgut (Schulen) und Andrea Lohner-Donski (Firmen). Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Bezirk Dielsdorf betreuen Dani Kunz zusammen mit Marco Lüthi (Firmen) und Anja Niesper (Schulen) die Plattform. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Im Berufsbildungsforum BBFZU sind Marcel Lüthi und Martin Rau aktiv vertreten.